OSI steht hinten zu hoch

OSI steht hinten zu hoch

Maximales Problem....

Die Blattfedern meines OSI waren mehrfach gebrochen. Deshalb hab ich ein Federpaket vom P7 genommen und mit dem Zusätzlichen original Federblatt, welches gegenläufig auf dem Federpaket montiert wird um es gerade zu ziehen, sprich den Wagen tiefer zu legen eingebaut.
Nun hab ich alles montiert, aber der Arsch steht viel zu hoch. Zwischen Radlauf und Reifen hab ich 15 Zentimeter. Sieht mal richtig schön Scheiße aus. Wenn der Wagen keine Radkästen hätte könnste glatt durchkucken.
Wenn ich bedenke, das da nur noch ein Reserverad, der Tank, Kofferdeckel, Heckscheibe und ne Rückbank eingebaut wird, denke ich mal das dieses Gewicht den Wagen nicht wirklich um 10 Zentimeter in die Federn drückt!!
War das original Haupt-Federblatt mit den Augen vom OSI von Haus aus schon flacher als die von P5/7 oder was ist da los???
Gibt ja bei den Bayern einen Tieferlegungssatz, wo ich 5 Zentimeter mit rausholen kann. Damit steht die Karre zwar hinten nicht mehr ganz so hoch, aber richtig Glücklich macht mich das auch nicht; und Tüv hats auch keinen!

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo Paul,
ich werde in den nächsten Tagen mal schauen, wie es bei meinem Osi so aussieht. Ist die Frage, wo der Unterschied zum P7 ist. Ich glaube der Osi hat eine Feder weniger und hat eine andere Biegung. Das die Federn mehrfach gebrochen waren ist schon merkwürdig. Sind denn keine gebrauchten OSI-Federn aufzutreiben?.
Gruß

Norbert

Norbert
useravatar
Offline
18 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo Norbert

Das Hauptfederblatt mit den Augen dran habe ich noch vom OSI, es war ja nicht gebrochen.
Gebrochen waren nur die kürzeren Stücke die unter der Hauptfeder sitzen.
Habe aber ein komplettes Federpaket vom P7 genommen und mit dem oberen zusätzlichen OSI-Federblatt gerade gedrückt. Kann natürlich sein, das ich Federn von einem P7 Kombi erwischt habe, denn die sind etwas härter.
Als ich die Hauptfedern vom P7 und die vom OSI entlastet nebeneinander liegn hatte war aber kein Unterschied zu sehen.
Müsste nun die Pakete wieder zerlegen und die OSI Feder einbauen. werde aber noch warten, bis die Karre fertig ist, mal sehen wie er steht wenn die Front fertig, und der Motor und alles andere eingebaut ist.
Gibt hier in der Nähe eine Firma die Blattfedern bearbeiten kann. Dort kann ich den Wagen dann auch hinbringen und der "drückt" mir die Federn so wie ich es haben will.
Kostet mit Aus und Einbau so 150 Euro
Das ist aber noch lange hin, denn die komplette Front mit Kotflügeln und Schürze muss ich noch zusammenbauen. Das wird aber dieses Jahr nix mehr. Schätze mal das nächstes Jahr um diese Zeit erstmal die Lackierung ansteht.

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo Paul, was ist denn aus dem Problem geworden bzw. wie hast Du es gelöst? Ich habe die gleiche Problematik, sprich P7 Hinterachsblattfeder komplett und gut 15cm Abstand zwischen Rad und Karosse. Vorne war/sind  ebenfalls P7 Fahrwerksteile eingebaut und das sieht dann noch schlimmer aus! Fahrzeug wurde von mir als abgebrochene Restauration übernommen. Vielen Dank schon mal im Voraus, Wolfgang

osiwolle
useravatar
Offline
11 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hi Wolfgang

Das Problem hat sich eigentlich von selber gelöst.
Im Gegenteil, der Wagen steht nun da er fertig ist vorne etwas zu hoch.
Wenn ich mal etwas mehr Zeit habe werde ich die vorderen Feder um eine Windung kürzen.
Hier gibts Bilder von den Arbeiten am OSI.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/1989237

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo Paul, kannst du mir dennoch sagen was passiert ist? Habe mir die Bilder angesehen - mein lieber Mann, da hast du dir ganz schön was angetan. Tolle Arbeit soweit man das aus Ferne beurteilen kann. So wie das aussieht bist du wohl vom Fach. Wenn du mir jetzt noch sagen kannst wie ich meinen OSI auf normale Höhe bekomme wird auch bei mir sicher alles gut. Grüße Wolfgang

osiwolle
useravatar
Offline
11 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hi Wolfgang

Ich denke mal die Federn haben sich noch etwas gesetzt. Die haben Jahrelang entlastet in der Garage gelegen; vielleicht lags daran.

Gruß Paul

PS. Bin nicht vom Fach, habe Elektriker gelernt.
Habe aber anscheinend ein Händchen für Blech. Alle Bleche die ich gemacht hatte sind auch reingekommen. Hab keins weggeworfen..

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Lieber OSI-Fan (Thomas),

dass Paul zum Thema "Hintern zu hoch" Dir antwortet, finde ich ja gut. Beim Thema "Benzinpumpe" findet es nur keiner wieder.
Ich will eigentlich nicht Ordnungshüter spielen, freue mich dennoch, wenn die Themen, die schon einmal angefangen wurden, auch dort dann fortgesetzt werden. Dann haben alle was davon. Mit dem Thema hat Paul ja sogar damals angefangen. Schöne Restaurationsbilder sind es trotzdem...

Mein erstes Auto überhaupt war ein P7 Hardtop Coupe. Die zusätzliche Feder beim OSI verändert aus meiner Sicht das Fahrverhalten kolossal. Von teigig (P7) bis satt liegend beim OSI. Optisch kann ich nur empfehlen, den Tieferlegungssatz von Motomobil zu nehmen, der natürlich grds. eintragungspflichtig ist. Meinen TÜV-Prüfer hat das nicht die Bohne interessiert. Für alle, denen der Hintern zu hoch, kann ich den Satz nur wärmstens empfehlen. Korrekterweise ist es ja keine Tieferlegung der Karosserie, sondern eine Höherlegung der Hinterachse. Ihr müsstet Euch allerdings einen Schlosser suchen, der längere Bügel herstellt. Die mitgelieferten mögen beim Capri passen, beim OSI nicht.

Einen freundlichen OSI Gruß wünscht

Carsten

fuzi
useravatar
Offline
29 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Vielleicht gibts ja hier im Forum einen "Admin", der den Text hier umsetzen oder verlinken kann.

Übrigens hat Ralf einen solchen Tieferlegungssatz in seinen OSI eingebaut. Der Satz ist von Motomobil für den P7 lieferbar und die Bügel passen!

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo zusammen,
sorry, das mit dem falschen Thema war keine Absicht,
ich bin mit der sogenannten posterei leider nicht besonders vertraut.
Schade das die Antwort von Paul schon wieder weg oder irgendwo
verschwunden ist.
Ich wollte mir die Bilder von der Hinterachse gerne ansehen oder ausdrucken
die Bildnummern standen auch dabei.
Die eMail von Paul wollte ich mir auch aufschreiben.
Vielleicht kannst du das nochmal kurz schreiben.

Danke und Gruß
Thomas

OSI-Fan
useravatar
Offline
25 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

....habe es doch eben gerade in der korrekten Rubrik wiedergefunden, alles okay !!!

OSI-Fan
useravatar
Offline
25 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI steht hinten zu hoch

Hallo Thomas
Hier jetzt alles nochmal unter der richtigen Überschrift weils bei der Benzinpumpe nicht hingehört!!!

Soweit ich weis, gibt es bei den Federn von P5/7 schon Unterschiede. Glaube die vom Kombi sind etwas härter?????
Aber die Federn passen auch beim OSI!!
Hier sind nämlich auch nur die drei normalen Lagen verbaut!!!
Die "Vierte" Lage ist dann aber speziell vom OSI!!
Und zwar ist dieses Federblatt anders herum gebogen (Also gegenläufig) und wird mit dem Herzbolzen als Ganzes zusammengezogen.
Hierbei wird dann das ganze Federpaket flacher und der Wagen liegt dadurch etwas tiefer.
Guggsduhier.......
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/1989237
Hier auch die Bildnummer, damit du nicht stundenlang suchen musst!
770, 774, 782, 784, 811, 812, 824
Bei Fragen einfach mailen paulmax ätt tee onlain dot point dee
Dann gibst auch ne Nummer zum quatschen.

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.
OSI Interessengemeinschaft, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting