OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo,
bei Mobile wird im Moment dieser OSI angeboten :

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai … rigin=PARK

Der Anbieter schreibt, es wäre einer von 40 bei Ford in Köln gebauten Fahrzeugen.
Davon, daß auch in Köln OSIs gebaut worden sein sollen habe ich bis jetzt noch nie etwas gehört.
Weiß von euch jemand mehr zu diesem Thema ?

Gruß Marc

Opel Kapitän A 2,6
Rekord D Caravan "Millionär"

Osimarc
useravatar
Offline
36 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

mh, ja, das ist mir auch neu.
Das Angebot scheint mir interessant, nicht zuletzt wegen der Rohkarossen.

OSI 20 M T/S 2.3 1968

twixteen
useravatar
Offline
124 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Moin Marc

Habe mal in irgendeinem OSI-Bericht etwas gelesen, das ein Ford Mitarbeiter gesagt hätte, die OSI-Karosserien die nach Köln zur Endmontage kamen wären gar nicht so schlecht verarbeitet gewesen!
Weis aber nicht mehr wo das war.
Möglich das die Dinger erst in Köln mit Motor und Getriebe ausgestattet wurden.
Müsste man mal im Ford-Archiv hnterfragen.

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

so wurde es immer erzählt: Rohkarosse von OSI Nach Köln geschickt, dort dann komplettiert. Daran glaube ich aber nicht.
Aus folgendem Grund: während die sonst in Köln herstellten Typen (P5 bzw. P7 und teilweise P6) auf effiziente Montage getrimmt waren (z.B. Kombistecker am Armaturenbrett, simple Innenausstattung zum clipsen) sieht man dem OSI die "Handarbeit" an (fummelige Verkabelung, hochwertige Verkleidungen im Innenraum). Genau so, wie eben Kleinhersteller in Italien gearbeitet haben. Daher gehe ich davon aus, dass OSI die Technikteile zugeliefert bekam (wie bei Ford Torino etc. auch schon) und vor Ort in Turin alles zusammen baute.

Ach ja: der obige Link geht bei mir nicht mehr

Gruß
ESC

ESC
useravatar
Offline
186 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Denk ich mir ja auch.
Stand aber mal in irgendeinem Bericht.
Macht ja auch keinen Sinn, die Rohkarosserie oder vielmehr nur die Bodenplatte  mit Motor und anderen Aggregaten nach Italien zu karren und dann wieder nach Köln.
Mit den Steckverbindungen und Clipse für die Türpappen haste wahrscheinlich auch recht.
Die in Köln hätten sich auch nicht die Mühe gemacht die Rahmennummern in die Verkleidungsteile zu kloppen.

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Der Wagen ist wohl mittlerweile verkauft und soll, wenn die Vergaserprobleme beseitigt wären in Allertshausen beim Treffen aufschlagen!
Schaumermal!

Gruß Paul

Paul
useravatar
Offline
255 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo zusammen,

bin relativ neu hier, aber wohl der Besitzer des oben erwähnten Wagens.
Selbstverständlich wurde der Wagen nicht in Köln bebaut, aber dort wohl etliche male durch J. Nerpasch umgebaut.

Nach Allertshausen hat es leider nicht gereicht, der Vergaser kam zu spät.

Hat jemand von euch eine Ahnung, was für ein Tankgeber beim OSI verbaut ist ? Scheint zumindest nicht von Ford zu sein.

Danke und Gruß,
Thomas

maniac
useravatar
Offline
4 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

habe in einem gespräch mit einem OSI besitzer gehört das ca. 30 karossen (die letzten-nach der pleite) nach köln gebracht worden wären und dort mit dem 2.6 motor 115ps? zusammengebaut worden sind.

Kemal
MfG aus Köln
'Nicht hupen - Träume gerade vom OSI 20M TS'

7koeln
useravatar
Offline
12 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Ja ok, das stimmt wohl, die Karrosserie ist trotzdem bei OSI entstanden. (klar)
Der Wagen ist einer der wirklich letzten mit der Fahrgestellnummer #2959. EZ 28.11.1968
Im Orginalbrief des prominenten Erstbesitzers steht: " "Fahrwerk und Bremsen wurden vom Typ 43F Ausführung J (23 M/RS) mit ABE # ... übernommen, Fahrgestell-Nr. wurde neu nachgeschlagen"

Die Ersteintragung war ein 2300 S mit 125 PS bei 5500 U/min.
Sehr bald baute Hr. Nerpasch aber einen 2,6er ein, der auch nicht ganz "unmodifiziert" zu sein scheint, für mich hat das Auto gefühlte 160 PS.

Falls es jemanden interessiert, auf der Brief-Vorderseite steht:

"Ford OSI-Spezial"
Versuchsabteilung-Ford Werke Köln ( Jochen Nerpasch )

maniac
useravatar
Offline
4 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo,

sehr interessant. Aber um einem verbreiteten Irrtum aufzuklären: nach meinem Kenntnisstand ist OSI nicht 1968 "pleite" gegangen. Vielmehr haben sie sich nach dem Auslaufen der Ford OSI Produktion Ende 1968 wieder ausschließlich der Herstellung von Pressteilen (Karosserieteile, Felgen, etc.) gewidmet. OSI war bis in die 80er Jahre immer mit einem Stand auf der IAA vertreten.

Das heisst natürlich nicht, dass nicht Ende 1968 einige OSI bei Ford modifiziert und verkauft wurden. Vor allem, da Du den Originalbrief hast, ist das ein "Beweis". Es wäre interessant, wenn Du noch mehr über den Hintergrund deines OSI herausfinden könntest.

Gruß
ESC

ESC
useravatar
Offline
186 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo,

habe in einem gespräch mit einem OSI besitzer gehört das ca. 30 karossen (die letzten-nach der pleite) nach köln gebracht worden wären und dort mit dem 2.6 motor 115ps? zusammengebaut worden sind.

It's easy to check if you have the original engine in your OSI. Check if you have "matching number" between chassis and engine. See the picture how you can find the number on your engine. The numbers on your engine are the latest letters of your chassisnumber.
http://taunus.nl/foto/osi_chassisnr.jpg


Sorry for my English :oops: , I can't write it in German. Maybe somebody can translate this to correct German.

Mit freundliche grüßen aus Holland,

OSI Madness roll
http://osi.taunus.nl

OSI Madness
useravatar
Offline
58 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo ESC,

viel mehr weiß ich leider (noch) nicht.

Der Wagen wurde von Ford an den Erstbesitzer verschenkt, nur mit der Auflage, das gute Stück jedes halbe Jahr in die Versuchsabteilung zurück zu bringen. Dort wurde er wohl über ein Jahrzehnt regelmäßig demontiert, dokumentiert, gewartet und wieder (mit neuem Schnickschnack versehen) zusammengebaut.

Schon die erste Maschine (2300 S mit 125 PS) war wohl da noch nicht Serie und einen "23M RS", wie im Brief vermerkt, hat es ja später nie gegeben.

Die kurz darauf verbaute 2,6er Maschine ist BJ. 1969, gab es das beim P7B da schon ???
Dieser OSI war wohl ein "Versuchsobjekt", mit dem man regelmäßig neue Technik erproben wollte.

... aber der Zustand dieses OSI ist, bis auf ein paar "Schönheitsfehler", mehr als genial, was man von den drei Rohkarossen wirklich nicht sagen kann.

Gruß,
Thomas

Wenn man sich meine FGN anschaut, könnte man den Schluß ziehen, daß knapp 3000 OSIs gebaut wurden ????  Welchen Sinn hätte es gemacht, mehrere hundert Nummern auszulassen ?

maniac
useravatar
Offline
4 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.

Re: OSI, gebaut bei Ford, Köln ???

Hallo,

der 2.6l Motor wurde ab Oktober 1969 gebaut (mit der Präsentation des 26m auf Basis P7b).

Die Fahrgestellnummern des OSI Coupe begannen mit 1000. Daher kommt es schon hin, dass insgesamt 2000 Stück gebaut wurden.

Kann ich mal ein paar Bilder von dem schönen Stück sehen? Am besten an info'at'wannenglueck.de mailen.

Viele Grüße
ESC

ESC
useravatar
Offline
186 Beiträge
Benutzerinformationen in Beiträgen
Anonyme Beiträge sind nicht gestattet.
OSI Interessengemeinschaft, Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting